Weiterkommen mit Stipendium

Eine Einführung in das Thema Stipendium

Für ein Stipendium müssen Sie nicht hochbegabt sein. Mit guten Noten, Engagement und einem klaren Ziel vor Augen haben Sie gute Chancen auf ein Stipendium. Es gibt unzählige Förderungen, die nicht nur Studierende und Schüler, sondern auch Berufseinsteiger nach der Ausbildung finanziell unterstützen.

Stipendien nehmen den finanziellen Druck

Sie möchten studieren, an die Berufsausbildung eine Weiterbildung anschließen oder Auslandserfahrungen sammeln. Sie wissen aber noch nicht, wie Sie Ihr Vorhaben finanzieren sollen. Ein Stipendium nimmt den finanziellen Druck. Wer nach einer erfolgreichen Berufsausbildung in den Job startet, sollte sich über das Weiterbildungsstipendium oder Aufstiegsstipendium des Bildungsministeriums informieren. Auf der Website Studienlotse.de finden Sie viele weitere Fördermöglichkeiten.

Stipendium

Zuerst Ziele klären - dann um ein Stipendium bewerben

"Bevor Sie nach einem Stipendium suchen, fragen Sie sich, wo Sie beruflich hinwollen", rät Knut Diekmann, Bildungsexperte beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Denn eine Weiterbildung oder ein Studium ist trotz Stipendium ein hohes Investment. Wenn Sie neben dem Job studieren oder eine Weiterbildung machen, kostet Sie das Freizeit. Als Vollzeitstudent verzichten Sie für ein paar Jahre auf ein volles Gehalt.

Nutzen Sie auch kostenlose Berufs- und Studienberatungen

Wenn Sie Ihr Ziel klar vor Augen haben, fällt Ihnen der Verzicht leichter. Um Klarheit zu gewinnen, können Sie Bildungsberatungen, Berufsberatungen oder Studienberatungen nutzen. Viele Kammern, die Agentur für Arbeit oder Hochschulen bieten diese Beratungen kostenlos an.

Finden Sie Ihre Nische im "Stipendien-Dschungel"

"Bei der Suche nach einem Stipendium lohnt sich der Blick in alle Richtungen", sagt Knut Diekmann. Stipendien bieten unter anderem kleine Stiftungen, Kommunen oder private Universitäten an. Bei der Auswahl der Stipendiaten spielen nicht immer nur Bestnoten, sondern auch gesellschaftliches Engagement eine Rolle.

Zuletzt aktualisiert am 3. Juni 2014.